GECO EXPO

NACHHALTIGER TOURISMUS UND MICE

Wie kann die Tourismusbranche wirklich ein gutes Maß an Nachhaltigkeit erreichen?  Die Antwort liegt in der Notwendigkeit, eine angemessene Nachfrage für diese Art von Markt zu schaffen. Aus diesem Grund ist es wichtig, zukünftige Generationen von Touristen über Themen im Zusammenhang mit der biologischen Vielfalt und ihrer Bedeutung für unseren Planeten aufzuklären. Dieser Themenbereich basiert auf einem nachhaltigen und biodiversen Tourismus.

Naturwanderungen, mittelalterliche Dörfer, Familienrouten in einem Italien, das darauf wartet, entdeckt zu werden. Ein immenses Erbe, das es aufzuwerten gilt, ein Erbe, das aus Traditionen, Bräuchen, Handwerk und Werten besteht, die nicht vergessen, sondern hochgehalten werden sollten, eine Artenvielfalt, die es zu erhalten gilt. Wie machen wir das? Indem wir die vielen Facetten Italiens entdecken und kennen lernen, die eine Form des authentischen Tourismus fördern wollen, der nicht standardisiert ist und auf den Emotionen und authentischen Erfahrungen der Reisenden basiert.

In diesem Bereich werden wir jene Ansätze begrüßen, die nachhaltigen Tourismus zu ihrem Modus Operandi gemacht haben.

Im Bereich des MICE-Tourismus müssen Beherbergungsbetriebe, die Konferenzen und Tagungen ausrichten, neben der hohen Qualität ihrer Dienstleistungen und der Barrierefreiheit, zunehmend auch auf Nachhaltigkeit ausgerichtete Dienstleistungen anbieten. Wir werden die Zielorte kennen lernen, die als besonders nachhaltig ein diesem Bereich eingestuft werden und welche Eigenschaften die Beherbergungsbetriebe, aber auch die Unternehmen haben müssen, um die neuen grünen Standards für Reisen und Firmenincentives zu erfüllen.

 

Die GECO EXPO 2022 wird all jene Praktiken und Entscheidungen erforschen, die die Umwelt nicht schädigen und stattdessen eine nachhaltige wirtschaftliche Entwicklung begünstigen. Ein Themenbereich, in dem das Geschichtenerzählen der zu entdeckenden Orte eine immense Bedeutsamkeit erreichen wird. Denn es ist wichtig, dass sich sowohl Geschäfts- als auch Privatreisende in eine Geschichte eingebunden und gleichzeitig für den Schutz eines Gebietes verantwortlich fühlen.  Die Erhaltung des Reichtums an Ökosystemen fördert den Tourismus, da es Reisenden ermöglicht, einzigartige Umgebungen zu entdecken. Dies zieht den Teil der Öffentlichkeit an, der den Wert der naturnahen Entdeckung schätzt und an der Aufwertung des Gebiets interessiert ist. Dieser schonende und respektvolle  Tourismus bringt in der Regel auch einen größeren Nutzen für die lokale Wirtschaft mit sich.

Wir werden über neue Technologien sprechen, um die touristische Attraktivität der Gebiete zu unterstützen. Wir werden neue Wege entdecken, um nachhaltigen Tourismus zu fördern: Radtourismus, Green Way-Tourismus oder Panoramabahnen, die alle den Slow-Tourismus fördern.

Teilnehmer: Promotion-Organisationen, Reisebüros, DMCs, Reiseveranstalter, Vermittler von touristischen Produkten, Geschäftsreiseveranstalter, Transportunternehmen, Start-ups, Beherbergungsbetriebe, Anbieter von nachhaltigem Tourismus und Reiseblogger.

Die Explosion des Proximity-Tourismus und der Reisearten, die die Kriterien der Nachhaltigkeit berücksichtigen, sind eng mit dem Thema Mobilität und Geschäftsreisen verbunden. Informieren Sie sich über die neuesten Entwicklungen in diesem Bereich und besuchen Sie den entsprechenden Bereich.

Worauf warten Sie noch?

 

Füllen Sie das Kontaktformular aus und erhalten Sie kostengünstige Vorschläge zur Teilnahme

 

BLEIBEN SIE AUF DEM LAUFENDEN MIT ALLEN NEUIGKEITEN VON DER NÄCHSTEN AUFLAGE DER GECO EXPO

We use cookies to make sure you can have the best experience on our site. If you continue to use this site we will assume that you are happy with it.

Ok